Monsoon 3 und mehr

Über die Zusammenarbeit

Da wir schon lange Produkte von Enduristan benutzen und mir (Rossi) die Monsoon 3 Satteltaschen gut gefallen, waren wir natürlich doppelt erfreut, als wir bei Enduristan auch noch einen kleinen Einkaufsrabatt herausschlagen konnten.
Dummerweise verlängerte das auch die Einkaufsliste um einige Produkte, die wir euch hier vorstellen wollen.

Monsoon 3

Mit jeweils 30 Litern pro Seite haben die Monsoon Taschen eine gute Größe für Weltreisende (und Wochenendtourer), wie uns. Zusammengehalten werden die Taschen durch einen Klettverschluss, bzw. 2 Klettbänder. Das Aussenleben der Monsoon Taschen ist relativ steif, was das Bepacken einfach macht. Das Innenleben der Taschen ist in rot gehalten, was neben dem edlen Look eine gute Idee ist, um sich besser im Inneren der Tasche zurecht zu finden. Weiterhin gibt es einen Raum-Trenner und eine Versteifung für den Boden.

Nach einer ersten Testfahrt finde ich die Monsoon 3 wirklich toll - Etwas fummlig, aber durchaus sinnvoll, hängen die Taschen fest am Bike. Die Schnallenverschlüsse erlauben ein perfektes Schließen der Taschen. Es bleiben allerdings auch noch Verbesserungsoptionen. Für mich wäre eine kleine Aussentasche toll, weiterhin würde ich mir Raum für 1-2 Flaschen am hinteren Teil der Tasche wünschen. Dies ist bei der Konkurrenz besser umngesetzt. Allerdings ist der Preis mit z.Zt. € 270,- bei der Qualität absolut gerechtfertigt und wäre mit meinen "Extras" wohl nicht zu realisieren (die von mir angesprochenen  Alternativensind da viel teurer).

Mehr zu den Monsoons gibt es nach unseren ersten Reiseerfahrungen.

Und so schön sieht das aus...

Weitere Produkte

Ausserdem habe ich den Bottleholster (sehr fummelig) und die große Zusatztasche -kommt direkt oben auf die Monsoon- (super) in Betrieb. Weiterhin verwenden wir noch die Packtasche Tornado XL und den Fenderbag.  Mehr dazu demnächst.


Twoduro Logo